Hallo Gast!

Gäste sind gut. Eine Party wäre keine richtige Party, wenn man alleine feiert. Man lädt ein paar Leute ein, damit ein bisschen Stimmung aufkommt und man sich unterhalten und Spaß haben kann. Gäste machen die Party erst zur Party. Ein Restaurant ohne Gäste? Ein Fall für Christian Rach. Mit den Gästen kommt das Geld in die Kasse, für die Gäste kocht man und für sie hat man schließlich auch ein Restaurant. Ein Freizeitpark wäre ohne Gäste auch eher sinnlos. Ihr seht schon, Gäste sind cool. Dieses Prinzip möchte ich auch auf meinen Blog anwenden. Deswegen bin ich sehr stolz hier ein paar Gäste begrüßen zu dürfen.

Wer hier schon länger meine Gedanken verfolgt, weiß, dass ich mal mit Lukas geplant hab, vermehrt Reviews zu Alben oder Mixtapes gemeinsam aufzuziehen. Bei Marsimoto’s Grüner Samt verfasste er einen Gastbeitrag, zu Taylor Allderdice hatte ich ein paar Zeilen von ihm eingefordert, die er auch ablieferte. Auch Kevin bat ich um seine Meinung. Das nächte Ding steht schon in der Warteschleife. Ich bat Lukas God Forgives, I Don’t zu hören und zu besprechenWir wir genau vorgehen, weiß ich noch nicht, ich freu mich aber schon darauf.

Soweit, so bekannt. Doch es wird noch besser. Silvano und “Enton” werden in naher Zukunft ihre Gedanken in Sachen Musik bei Nettopfandflasche präsentieren. Oh, und Kevin wird auch zum nächsten Wiz Khalifa Mixtape zu Wort kommen. Zuerst wird es also beim Thema Musik bleiben, doch der Blog ist offen für (fast) alles, also werde ich Silvano und dem Stoiker, sofern sie dann wieder was schreiben wollen, keine Grenzen setzen. Aber auch mit dem Yannick habe ich im Grunde noch eine Rechnung offen. Da kommt irgendwann was.

Ich hoffe, dass dadurch das Feld erweitert wird, welches hier, zumindest erstmal in Sachen Musik, gezeigt wird. Dadurch soll natürlich auch das Publikum erweitert werden, da ich ja nicht allein alle glücklich machen kann.

Ich bedanke mich an dieser Stelle auch an einen weiteren Gast, der bisher nur passiv mitwirkte. Mein Hannibal Lektor, der meist für die Beseitigung grober Schnitzer verantwortlich ist. Danke, Patta. Weitere Gäste waren noch Daniel, Patrick und Simon. Auch euch sei gedankt.

Auch schon vielen Dank im Voraus für die Beiträge, die da kommen mögen. Mal sehen, wer in naher oder fernen Zukunft hier schreiben wird. Gäste sind wirklich gut.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s