#Soundtag, der 29.07.2012

Was ist nur aus Tity Boi geworden? Nun, im Grunde einfach nur 2 Chainz, denn sonst macht er die Musik, die er damals schon machte, als ich mich fragte, wieso der Typ da neben Ludacris sich Tity Boi nennt. Es ist halt Geschmackssache. Auf Albumlänge ist der Style für mich zu langweilig, aber ab und zu mal so ein Brett ist cool.

Nach seinem Anfall wurde Rick Ross nahe gelegt, sich ein bisschen gesünder zu ernähren. Das kommt dabei raus. Banale Texte, doch der Vibe stimmt. Nuff said.

Nochmal Officer Ricky. Auf dem ersten Blick dachte ich, es geht um abzusetzende Notrufe, doch ich lag falsch. Rick Ross möchte nur, dass er das Verdeck seines Porsche 911 öffnen kann, falls er heute auf der Autobahn Richtung Himmel sterben sollte. Der Beat klingt wie aus dem Baukasten von Lex Luger, doch ein gewisser Yung Shun war hier am Werk. Solche derben Sachen passen zum Boss. Ich mag die Tracks von ihm. Punkt.

Neben Kendrick Lamar, Jay Rock und Ab-Soul gehört ScHoolboy Q zur Black Hippy Gruppe, die nebenbei gesagt klasse Musik macht. Das Video zu There He Go kommt äußerst schick daher. Gefällt mir.

Was ist das? Ich dachte 50 Cent ist “broke”. Ja, diesen Witz brachte ich immer einen Kumpel gegenüber, der Fan der G-Unit war/ist. Nach einigen guten Mixtapes ist das die erste Single aus dem nächsten Album. So “broke” scheint er nicht zu sein, wenn er Dr. Dre und Alicia Keys mit ins Studio nimmt. Guter Song, muss ich zugeben.

Das war der vierte Soundtag. Ein Monat voller Empfehlungen und Links. Gefällt es euch?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s