Ed Sheeran x Yelawolf

Gestern hörte ich zum ersten Mal mehr als wenige Minuten Songs von Ed Sheeran im Rahmen des iTunes-Festivals. Hinsichtlich der Performance hat mich die Arbeit mit einer Loop-Machine begeistert, die ihm im Grunde eine ganze Band zur Seite stellte. Nur, dass er selbst die Band war. Alles mit einer Gitarre. Soundmäßig hat mich seine Arbeit auch positiv überrascht. Viel Gefühl, Intensität und Kreativität. Werde mir wohl mal sein Album zulegen müssen.

Nun bin ich heute zufällig wieder auf seine Kollaboration mit Rapper Yelawolf gestoßen. Vor einiger Zeit mal gesehen, doch auf Grund mangelnden Interesses an Yelawolf als nicht downloadwert eingestuft. Das Konzert gestern hat die Sicht auf die EP natürlich ein wenig geändert. Der Stil zu rappen ist noch immer nicht ganz mein Fall, doch die Unterstützung von Ed Sheeran ist schön und wertet Yelawolf mächtig auf. Ein schickes Crossover-Projekt. Da kommt sicher mehr in die Richtung. Jedenfalls hofft man das.

Ihr könnt die EP von Ed Sheeran und Yelawolf namens The Slumdon Bridge HIER kostenlos herunterladen. Anbei noch das Soundbeispiel London Bridge und ein kurzes Interview mit Ed zur Kollabo.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s