Blitzlichtgewitter/Mirrors

Justin Timberlake im Blitzlichtgewitter bei den Grammys 2013. Nach gefühlten 100 Jahren kommt im März sein neues Album. The 20/20 Experiance heißt es und der Vorbote in Form von Suit & Tie war mehr als ordentlich. Nun hat er eine neue Single veröffentlicht. Mirrors wurde von Timbaland produziert, der ja auch als ausführender Produzent vom Album agiert, und klingt sehr schön nach klassischem R’n’B der 90er und 00er Jahre. Ein bisschen poppig, aber nicht störend.

Was generell auffällt ist, dass es anscheinend cool ist Lieder mit mehr als sechs oder sieben Minuten Länge zu veröffentlichen. Pyramids von Frank Ocean oder Sing About Me/I’m Dying Of Thirst von K-Dot zeigen das ja.

Wir können gespannt sein, wie das Album komplett klingen wird.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s